AIC ON 2016

                                   
21. bis 23. Oktober 2016

Ausstel­lungen, Aktionen, Lesungen, Perfor­mances und Konzerte

OFF-Spaces, Projekt­räume, Festi­vals, Magazine, nomadi­sche Kunst­pro­jekte, Kunst­ver­eine, Aktions­la­bore – die unabhän­gigen Kunst­in­itia­tiven in Köln agieren mannig­faltig und facet­ten­reich. Einige sind seit vielen Jahren oder gar Jahrzehnten aktiv. OFF-Plattformen vieler Art sind keine Neuheit mehr in Köln, neu scheint jedoch deren Positio­nie­rung. Denn das OFF steht nicht länger im Abseits, sondern mehr und mehr im Fokus, im ON. Das OFF ist ein Fluidum, es bietet Raum fu?r Experi­ment, trans­dis­zi­pli­näres Arbeiten und die Entwick­lung neuer eigen­stän­diger Formate. Ku?nstlerInnen, Kurato­rInnen und Kultur­ma­na­ge­rInnen organi­sieren sich unabhängig von etablierten Insti­tu­tio­na­li­sie­rungs­formen. Die OFF-Kultur hat sich neben den großen Insti­tu­tionen und Galerien in Köln zu einer impuls­ge­benden Kraft entwi­ckelt und feiert 2016 den Zusam­men­schluss der Kunst­in­itia­tiven Köln / Art Initia­tives Cologne, kurz: AIC.

Wir laden zum gemein­samen Wochen­ende AIC ON vom 21. bis 23. Oktober 2016 mit Ausstel­lungen, Aktionen, Lesungen, Perfor­mances und Konzerten.

Programm­flyer kann hier herun­ter­ge­laden werden

http://​aic​.cologne/

Veran­stal­tung auf Facebook

 

Geför­dert durch:
Stadt Köln – Kulturamt
Sparkasse KölnBonn

 

Bei uns im MATJÖ – Raum für Kunst: ER­WIN STACHE’S PIANO KA­BI­NETT KLANG­MA­SCHI­NEN PER­FOR­MANCE