Offene Ateliers 2014

                                   
Rückblick
Zum 25. Mal veran­stal­tete der BBK Köln e.V. die Tage des Offenen Ateliers in Köln. An drei Wochen­enden im September öffneten hunderte Künst­le­rinnen und Künstler aus Köln die Türen zu ihren Arbeits­stätten und geben so Eindrücke aus ihrem alltäg­li­chen Leben als Kunst­schaf­fende. Was den Künst­le­rinnen und Künst­lern die Möglich­keit einer Platt­form gibt, sich und ihre Werke vorzu­stellen und zu verkaufen, bietet den Besuchern faszi­nie­rende Einblicke in die Kölner Kunst­szene, die immer noch zu einer der anzie­hendsten und aufre­gendsten des Landes gehört.
Die Besucher werden auf gesprächs­be­reite Künst­le­rinnen und Künstler treffen, entde­cken neue und innova­tive Arbeiten und lernen die unter­schied­li­chen Arbeits­be­din­gungen in den verschie­denen Kunst­sparten kennen

DOWNLOADS: