AIC auf der COFA – Matjö zeigt DIANE MÜLLER

                                   
zu finden sind wir in Halle 11.2, Gang B Nr. 037

Matjö – Raum für Kunst ist auf der COFA Contem­porary 2016 und zeigt: Diane Müller
Zu finden sind wir in Halle 11.2 Gang B Nr. 037

Vernis­sage: 16. 11. Ab 16 Uhr — 21 Uhr

Eine Gemein­schafts­ak­tion von AIC – Art Initia­tives Cologne

Im Juni 2016 stellte die Künst­lerin Diane Müller im Matjö, Ausstel­lungs­raum des BBK Köln aus. In der gezeigten Serie fungierten Archi­tektur und der öffent­liche Raum als Skulptur und Material, um mit Kohle auf Papier abstrakte Abbil­dungen des Urbanen zu schaffen. In einer neuen Arbeit vollzieht Diane Müller eine weitere Abstrak­tion der Abstrak­tion, entfernt sich also weiter vom eigent­li­chen Ursprung, dem urbanen Material und erschafft somit neuen Bildwelten.

Diane Müller ist Bildende Künst­lerin aus Köln. Sie arbei­tete als künstlerisch-wissenschaftliche Mitar­bei­terin am Fraun­hofer Institut und ist als Dozentin für Kunst im öffent­li­chen Raum und neue Medien tätig. Inter­ven­tion im öffent­li­chen Raum ist einer ihrer künst­le­ri­schen Schwer­punkte.
Diane Müller bewegt sich in ihren künst­le­ri­schen Arbeiten und mit ihren koope­ra­tiven und kurato­ri­schen Projekten an der Schnitt­stelle zwischen Kunst und Kunst­re­zep­tion.
Sie hat daher zahlreiche Kolla­bo­ra­tionen im öffent­li­chen Raum und Projekt­räume initi­iert und kuratiert. 2014 erschien eine von ihr mit heraus­ge­ge­bene Publi­ka­tion "Ebene Minus Eins", die die Wirkung künst­le­ri­scher Agita­tion auf urbane Struk­turen reflek­tiert. (Strzelecki Books, Dez. 2014).
Ihr inter­ven­tio­nis­ti­sches Vorgehen im öffent­li­chen Raum wird in ihren aktuellen Arbeiten in grafi­sche, abstrakte Bildland­schaften und Plastiken trans­for­miert.
www​.diane​mu​eller​.de

Eine Gemein­schafts­ak­tion von AIC – Art Initia­tives Cologne, www​.aic​.cologne
Geför­dert vom Kulturamt der Stadt Köln

COFA Contem­porary
17. – 20. November 2016
Halle 11.2 / Gang B / Nr 037

Koeln­messe, Eingang Süd, Halte­stelle: Bahnhof Köln Messe/Deutz
Donnerstag bis Samstag 11 bis 19 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr

www​.cologne​fi​neart​.de

 

Cofa_DM