Service & Beratung

Unser wichtigstes Anliegen ist es, die Inter­essen der Künstler*innen zu vertreten und den Arbeits­platz "Kunst" zu sichern. Für unsere Beratungs­ter­mine können Sie uns einfach über Email kontak­tieren. Der BBK Köln berät kostenlos bildende Künster*innen und Ausstellungsmacher*innen in Fragen zu den Themen Künst­ler­so­zi­al­kasse, Steuern, Urheber­recht oder Künstler‐ und Projekt­för­de­rung.

Ansprech­part­nerin für die Beratung ist Petra Gieler. Die indivi­du­ellen Beratungen finden Mittwochs und Donners­tags zwischen 15:00 — 18:00 Uhr nach Termin­ab­sprache statt. Die Anmel­dung erfolgt per Email oder telefo­nisch.

Schrift­liche Beratung

Alter­nativ können kleinere und dringende Anfragen schrift­lich gestellt werden. Diese werden schnellst­mög­lich bearbeitet.

Einver­ständ­nis­er­klä­rung

Für unsere Beratungs­leis­tung werden wir von der Stadt Köln geför­dert und sind verpflichtet, in diesem Rahmen perso­nen­be­zo­genen Daten an das Kulturamt der Stadt Köln weiter­zu­geben. Die Einver­ständ­nis­er­klä­rung steht hier zum Download bereit.

Weitere Beratungs­an­ge­bote in Köln:

 

Über die indivi­du­elle Beratung hinaus ist dies eine Auswahl unsere Aufgaben und Initia­tiven:

  • Ausgabe der  Kün­stlerkarte zum freien Ein­tritt in die Kölner Museen an alle profes­sio­nellen Kölner Kün­st­lerinnen und Kün­stler
  • Organi­sa­tion der jährlich stat­tfind­enden Ver­anstal­tung Offene Ateliers
  • Betreuung der Webseite www​.kuenst​ler​ver​zeichnis​-koeln​.de
  • Beratung zur KSK, Verträgen, Steuern uvm.
  • Sicht­bar­ma­chung aktueller bildender Kunst
  • Veröf­fent­li­chung von Ausschrei­bungen, Wettbe­werben und Kunst­preisen im monat­li­chen Newsletter
  • Engage­ment bei der Vernet­zung von Kunst­räumen mit AIC (Art Initia­tives Cologne) http://​aic​.cologne/​s​p​a​ces/matjoe
  • Koope­ra­tionen mit anderen Künst­ler­or­ga­ni­sa­tionen
  • Mitar­beit am Kultur­ent­wick­lungs­plan der Stadt Köln
  • Mitwir­kung bei den Runden Tischen zur Atelier­si­tua­tion