Künstler verzeichnis

digital und online

Künstlerverzeichnis-koeln.de

Das neue kuenst​ler​ver​zeichnis​-koeln​.de, der digitale Nachfolger des gedruckten Künst­ler­adress­bu­ches Köln, wird vom Kultur­werk des Bundes­ver­bandes Bildender Künstler Köln (BBK Köln) in Zusam­men­ar­beit mit dem Kulturamt der Stadt Köln heraus­ge­geben. Es beinhaltet Infor­ma­tionen zu in Köln lebenden und arbei­tenden Künst­lern, die sich im kuratierten Verzeichnis mit ihren Werken und Textin­for­ma­tionen präsen­tieren können.

Die ständig aktua­li­sier­bare Infor­ma­ti­ons­platt­form kuenst​ler​ver​zeichnis​-koeln​.de ist ein weiterer Baustein für die Sicht­bar­ma­chung der vielfältig profes­sio­nell tätigen Künst­ler­szene in Köln. Ergänzt wird das Verzeichnis durch ein jeweils zum Jahres­ende erschei­nendes E-Book, anhand dessen sich die stetigen Verän­de­rungen in der Kölner Künst­ler­schaft ablesen lassen können.

Profes­sio­nell tätige Künst­le­rinnen und Künstler mit Wohnsitz und/oder Arbeits­platz in Köln sind nun ausdrück­lich aufge­for­dert, sich auf der neuen Platt­form einzu­tragen. Über die Aufnahme bzw. Freischal­tung des Eintrages in das Verzeichnis wird nach folgenden Krite­rien von einem Gremium entschieden:

A) Aufge­nommen wird, wer 

• Mitglied in einem Bezirks- oder Landes­ver­band des Bundes­ver­bandes Bildender Künstler ist
• ein abgeschlos­senes Hochschul­stu­dium im Fach Bildende Kunst an einer staat­lich anerkannten deutschen Kunst­hoch­schule / Kunst­aka­demie oder einer vergleich­baren auslän­di­schen Insti­tu­tion nachweist
• vom Atelier­beirat der Stadt Köln für ein städti­sches Atelier angenommen wurde

B) Aufge­nommen werden kann, wer 

• als Autodi­dakt eine konti­nu­ier­liche künst­le­ri­sche Tätig­keit in einem profes­sio­nellen Umfeld vorweisen kann.
Über diese Aufnahmen kann im Einzel­fall der Atelier­beirat der Stadt Köln entscheiden.
(Der Atelier­beirat, der sich aus einem Vertreter der Freien Szene (derzeit ein Vertreter der Simultan­halle), einem Vertreter des Kölni­schen Kunst­ver­eins, einem Vertreter einer Kölner Galerie, einem Delegierten des Vorstandes des BBK-Köln und der Referentin für Bildende Kunst vom Kulturamt der Stadt Köln zusam­men­setzt, überprüft ob die Voraus­set­zungen unter b) gegeben sind.)

Die Künstler sollen aktiv künst­le­risch tätig sein und ihr Profil im Künst­ler­ver­zeichnis Köln möglichst aktuell halten. Es ist geplant nach Ablauf von fünf Jahren zu überprüfen, ob der Künstler/die Künst­lerin noch aktiv ist. Gegebe­nen­falls wird das Profil dann als inaktiv markiert. Wenn der Künstler verstirbt bleibt das Profil erhalten und wird entspre­chend gekenn­zeichnet.
• Die Bewer­bung findet ausschliess­lich digital /online statt
• Eine Neube­wer­bung bei Ableh­nung ist nach Ablauf eines Jahres möglich

Der Eintrag von Text- und Bildma­te­rial ist kosten­frei und jeder­zeit editierbar, allein der Upload von Bildda­teien ist auf 15 Werke begrenzt.

Neuan­mel­dung und Regis­trie­rung unter Kuenst​ler​ver​zeichnis​-koeln​.de

INFOR­MA­TION für Künst­le­rinnen und Künstler, die schon im letzten Verzeichnis 2008 einge­tragen waren:
Von diesen Künst­le­rinnen und Künst­lern ist bereits der Eintrag aus 2008 nicht öffent­lich vorin­stal­liert. Bitte wenden Sie sich per Mail an info@​bbk-​koeln.​de, die Daten zur Freischal­tung Ihres Eintrages werden Ihnen dann zugesandt.

Das kuenst​ler​ver​eichnis​-koeln​.de wird unter­stützt und technisch betrieben von ausstel​lung​s​portal​-koeln​.de/​o​f​f​e​n​e​-​a​t​e​l​i​e​r​s-koeln.de