AIC

ART INITIA­TIVES COLOGNE: Matjö – Raum für Kunst ist Mitglied

ART INITIA­TIVES COLOGNE (AIC) ist ein Netzwerk freier, nicht kommer­zi­eller Kunst‐ und Projekt­räume, Kunst­in­itia­tiven und Festi­vals in Köln.
AIC wurde 2016 gegründet und versam­melt zum Start 26 Kölner Initia­tiven, die zeitge­nös­si­sche Kunst ausstellen, produ­zieren, disku­tieren und vermit­teln.
Der gemein­same Online­auf­tritt 
http://​aic​.cologne/ infor­miert über die betei­ligten Kunst­in­itia­tiven, listet im Veran­stal­tungs­ka­lender die aktuellen Termine und lokali­siert auf einer Stadt­karte die verschie­denen Räume. Ziel ist die Etablie­rung einer gemein­samen Platt­form der unabhän­gigen Kunst­in­itia­tiven Kölns.
AIC ist als Verein organi­siert. In der Zukunft soll das Netzwerk weiter wachsen und dazu beitragen, die Vernet­zung unter­ein­ander voran­zu­treiben. Geplant sind Maßnahmen zur besseren Sicht­bar­keit aller Mitglieder durch gemein­same Veran­stal­tungen sowie die Reali­sie­rung gemein­samer Ausstel­lungs­pro­jekte, Publi­ka­tionen und Veran­stal­tungen im Bereich der zeitge­nös­si­schen Kunst. Mitglied kann jede im Stadt­ge­biet Köln ansäs­sige, nicht kommer­zi­elle und konti­nu­ier­lich arbei­tende Kunst­in­itia­tive werden.